Navigation überspringen
Das Hermannsdenkmal
Eines der bekanntesten Nationaldenkmäler Deutschlands.

Hermannsdenkmal

Das Hermannsdenkmal gilt als eines der bekanntesten Nationaldenkmäler Deutschlands. Die Bedeutung des Hermannsdenkmal hat auch mit der besonderen Geschichte zu tun, die durch das Monument symbolisiert wird. Schon seit der Humanistenzeit mit ihren ausgeprägten antirömischen Tönen hatte Arminius den Rang einer Symbolfigur für das entstehende deutsche Nationalgefühl.

Einen starken, auch die folgenden Generationen prägenden Schub, erhielten Hermannskult und -mythos durch die freiheitlich-patriotische Bewegung der Befreiungskriege von 1813-15. In ihr verband sich der Wille zur äußeren Befreiung von der napoleonischen Despotie mit dem Streben nach Freiheit und Selbstbestimmung im Innern.

Diese Ideen wirkten auch in der Entstehungsgeschichte des Hermannsdenkmal fort. Es sollte gebaut werden für den „Befreier Deutschlands“, der durch seinen Sieg über die Despotie zugleich die Gemeinschaft gleich- und eigenberechtigter Nationen Europas begründete, und es sollte ein Mahnzeichen sein zur Schaffung der staatlichen Einheit der Deutschen. Wie es dann aber in den Jahren nach dem deutschen Sieg über Frankreich 1871 vollendet wurde und heute noch dasteht dominieren in ihm doch eindeutig Elemente des Nationalismus der Reichsgründungszeit und des zweiten Kaiserreichs. All dies mag man auch als Ausdruck eines lange zu kurz gekommenen nationalen Selbstbewußtseins, der erst so spät erlangten nationalen Einheit deuten.

Heute, über 140 Jahre nach der Einweihung des Denkmals, sind den meisten von uns solche Gefühle fremd. Das Hermannsdenkmal soll heute nicht einen übersteigerten Nationalismus symbolisieren, sondern soll als Mahnung gelten, sich der Wichtigkeit und der Bedeutung völkerverbindender Freundschaft bewusst zu sein und dafür zu streiten.

Hermannsdenkmal auf You Tube

 

 

Maße des Denkmals

Unterbau 26,89 m
Standbild bis zur Schwertspitze 26,57 m
Gesamthöhe 53,46 m
Länge des Schwertes 7,00 m
Gewicht des Schwertes 11,00 Ztr.

 

 

 

Aktuelles